Dominik Speck (M.A.)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Forschungsinteressen

  • Transparenz und Journalismus
  • Media Accountability 
  • Medien in politischen Transformationsprozessen
  • Politische Kommunikation

Kurzbiografie

  • Seit 1/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Journalistik und kommissarischer Erasmus-Koordinator
  • Zugleich freier Journalist u.a. für den Fachdienst epd medien
  • 12/2017 Master of Arts in Journalistik mit der Arbeit "Between Professional Autonomy, Public Responsibility and State Interference. Media Accountability in Myanmar's Transitional Media System"
  • 5/2017 dreiwöchiger Forschungsaufenthalt in Myanmar im Rahmen der Masterarbeit (Thema: Media Accountability in Myanmar)
  • 12/2016-11/2017 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Journalistik/Erich-Brost-Institut, Tätigkeitsschwerpunkte: Erasmus-Büro, Seminar "Politische Kommunikation im Internationalen Vergleich" (mit Prof. Dr. Susanne Fengler und Mariella Bastian M.A., SoSe 2017)
  • 10/2016 Bachelor of Arts in Journalistik mit der Arbeit "Der Rockstar-Finanzminister. Die Berichterstattung über den ehemaligen griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis in deutschen und französischen Qualitätszeitungen"
  • 2/2015-11/2016 Studentische Hilfskraft am Institut für Journalistik/Erich Brost-Institut mit Zuständigkeit für das Erasmus-Büro
  • 7/2015-10/2015 Vertretung einer Redakteursstelle beim Fachdienst epd Medien, Frankfurt/Main
  • 9/2014-2/2015 Auslandssemester an der Bilgi-Universität in Istanbul
  • 9/2013-8/2014 Volontariat beim Evangelischen Pressedienst (epd) und bei evangelisch.de, Frankfurt/Main und Berlin
  • 3/2013-8/2013 Studentische Hilfskraft am Institut für Journalistik (bei der Vertretungsprofessur für Print- und Onlinejournalismus)
  • seit 2012 Mitglied des Forum for European Journalism Students (FEJS), 2012-2013 und seit 2015 Mitglied im Vorstand von FEJS Germany, 10/2015-10/2017 Generalsekretariat von FEJS International
  • 2011-2016 Bachelor-Studium der Journalistik/Komplementfach Politik am Institut für Journalistik an der TU Dortmund und der Ruhr-Universität in Bochum
  • 2010-2011 Diakonisches Jahr in Dänemark in der Betreuung von Suchtkranken und Obdachlosen
  • geboren 1991 in Stuttgart

Publikationen

  • Fengler, S. & Speck, D. (forthcoming): Journalism and Transparency: A Mass Communications Perspective. In: Berger, S. (Ed.): Transparency. Palgrave Macmillan, XXX.
  • Speck, D. (2018): Die Gatekeeper sind weg - Eine Welt ohne Journalismus. In: Steinbrecher, M. & Rager, G. (Hrsg.): Wenn Maschinen Meinung Machen. Journalismuskrise, Social Bots und der Angriff auf die Demokratie. Westend, 220-231.
  • Speck, D. (2017): Der Rockstar-Finanzminister. In: European Journalism Observatory. URL

Vorträge

  • Speck, D. (2018): Media Accountability in Transition: The Myanmar Press Council - A Challenged Media Accountability Instrument. IAMCR Annual Conference, June 20-24, Eugene, Oregon, USA.